Great Days Out!
Intensivsprachwochen
für Schulklassen

Österreich

Great Days Out! im Salzburger Land
Unser Programm Great Days Out! ist eine perfekte Alternative zu einer Intensivsprachwoche im Ausland bzw. einer klassischen Projektwoche. Es verbindet die wesentlichen Elemente dieser Schulveranstaltungen: Spielerischer Zugang zum Sprachunterricht mit jungen Native Speakern, Kennenlernen der englischen Lebensart und Förderung des sozialen Klimas in der Klasse durch gemeinsame Aktivitäten und Freizeit.

1
1

Ein Teil des Great Days Out-Lehrerteams feiert am 7. Oktober 2016 den Saisonabschluss in Stiegl’s Brauwelt. See you all again in February 2017!

Abwechslungsreicher Unterricht
Ziel des Sprachunterrichtes ist es, die Schüler/-innen in einer entspannten, inhaltlich jedoch dichten Atmosphäre zum freien Sprechen in Englisch zu ermutigen und ihren Wortschatz und ihre Aussprache zu verbessern. Die von uns ausgewählten Lehrer/-innen sind jung und qualifiziert Englisch als Fremdsprache zu unterrichten. Sie sind auch aufgrund ihrer Ausbildung in der Lage musikalische oder schauspielerische Elemente in den Unterricht einzubauen. Der Unterricht findet in modern ausgestatteten Seminarräumen statt.

Jugendgästehäuser mit Bestausstattung
Wie auch im Ausland suchen wir uns die besten Partner in Österreich. Bei uns sind die Quartiere geprüft, wir kennen die Quartiergeber persönlich und legen auf die Qualität der Häuser höchsten Wert. Das am häufigsten gebuchte Jugendgästehaus ist der Ennshof in Altenmarkt/Pongau: www.ennshof.com.

Die jugendfreundlichen Mehrbettzimmer sind mit Dusche und WC ensuite ausgestattet. Die Teilnehmer/-innen erhalten ausgewogene und abwechslungsreiche Vollverpflegung mit täglichem Salatbuffet. Gekühlte Fruchtsäfte sowie frisches Obst stehen in den Pausen kostenlos zur Verfügung. Diäten, Allergien und besondere Verpflegungswünsche berücksichtigen unsere Quartiergeber gerne. Die Begleitlehrer/-innen wohnen in Einzel- oder Zwei-Bett-Zimmern.

Ausgewogenes Sport- und Freizeitprogramm
Allen Gruppen stehen große Spiel- und Sportflächen rund um die Gästehäuser zur Verfügung. Fußball- und Beachvolleyball, Radtouren, Trampolinspringen, Skaten, Bouldern oder ein Nachmittag in der Eisriesenwelt oder den Salzwelten stehen ganz oben auf der Hitliste der Ausflüge. Sehr beliebt ist auch eine „treasure hunt“ unter Leitung unserer Sprachlehrer/-innen.

Bei Schlechtwetter können die Schüler/-innen multifunktionale Gemeinschaftsräume oder eigene Sporthallen in den Gästehäusern benützen. Der Großteil der Aktivitäten ist kostenlos oder gegen einen geringen Kostenbeitrag zu organisieren. Unsere jungen Fremdsprachenlehrer/-innen stehen den Schüler/-innen an zwei Abenden und zwei Nachmittagen für die Gestaltung und Durchführung des Freizeitprogrammes zur Verfügung. Darüber hinaus bieten auf Wunsch professionelle Partner in den jeweiligen Orten auch ein maßgeschneidertes Sport- und Freizeitprogramm mit Mountainbike-Touren, Hochseilgarten, Sommerrodelbahn, Kajakfahren oder Floßbauen an.

Wir bieten auch Englisch-Projektwochen direkt an Ihrer Schule an: The English Experience